Veras Welt

Mein Blog

Weitere 6 Artikel

Veranstaltungen - Was soll es sein?

Veranstaltungen - Was soll es sein?

Marketing Veranstaltung

Sich den potenziellen oder auch wirklichen Leserinnen und Lesern bei einer Veranstaltung zu präsentieren, ist ein beliebter und durchaus sinnvoller Teil des Marketingkonzepts als Autorin. Warum dies so ist, habe ich letzte Woche ausführlich dargestellt. Doch wenn man sich dafür entschieden hat, diesen Weg zu gehen, stellt sich eine Frage: Welche Veranstaltung soll es sein?

Zum Artikel
Veranstaltungen als Marketinginstrument

Veranstaltungen als Marketinginstrument

Marketing Veranstaltung

In der Masse derer aufzufallen, die tagtäglich Bücher veröffentlichen, ist ein schwieriges Unterfangen. Natürlich gibt es alle möglichen Werbemöglichkeiten. Man kann in den sozialen Medien agieren und Leserunden veranstalten. Zwar wird man dann schon etwas als Mensch sichtbar, aber es bleibt eine Distanz. Die beste Möglichkeit, sich als Autorin oder Autor ganz hinter sein Werk zu stellen und als Mensch zu erscheinen, sind klassische Veranstaltungen mit Publikum.

Zum Artikel
Treffen, Stammtische, Meetings - Gespräche von Mensch zu Mensch

Treffen, Stammtische, Meetings - Gespräche von Mensch zu Mensch

Schreiben

Schreiben ist eine einsame Tätigkeit. Man sitzt im stillen Kämmerlein und bringt seine Ideen wortlos zu Papier. Viele Autorinnen und Autoren suchen daher nach Möglichkeiten, sich mit anderen über ihre Leidenschaft auszutauschen. Natürlich gibt es dazu viele Möglichkeiten im Web, aber nichts ist intensiver als der Austausch von Angesicht zu Angesicht.

Zum Artikel
Was schreibe ich als Nächstes?

Was schreibe ich als Nächstes?

Schreiben

Morgen startet der Verkauf meines neuen Krimis »Tote Bosse singen nicht«. Die wesentlichen Marketingtätigkeiten sind erledigt und ich kann beginnen, mir Gedanken über das nächste S

Zum Artikel
Writer‘s Room –der entfesselte Irrsinn

Writer‘s Room –der entfesselte Irrsinn

Schreiben Gäste

Man hört derzeit immer öfter von ihnen, den legendären Writer's Rooms aus den USA, in denen die Stoffe zum Träumen produziert werden von acht bis zehn Autoren gemeinsam, oft wie am Fließband. Für eine eigenbrötlerische Autorin eine abschreckende und zugleich faszinierende Vorstellung. Denn es sind allesamt großartige TV-Serien wie "Breaking Bad" oder "Game of Thrones", die auf diese spezielle Weise erschaffen werden. Aber kann man dieses Prinzip auch hierzulande anwenden? Und noch kühner gedacht: Können auch Romane oder Hörspielserien von der kreativen Zusammenarbeit mehrerer Autoren profitieren?

Zum Artikel
Leseprobenheftchen - ganz einfach

Leseprobenheftchen - ganz einfach

Marketing Self-Publishing

Sie sind ein beliebter Werbeartikel: Leseprobenheftchen. Übergibt man sie an jemanden, fühlt sich der Empfänger beschenkt. Buchhandlungen legen diese Heftchen gerne aus, bieten sie doch einen Nutzen für die Kundschaft. Auf Messen sind diese Pröbchen sehr schnell vergriffen. Also wollte ich sie auch erstellen. Nur wie? Ich habe mich reingeboxt und nun alle meine Erfahrungen für euch zusammen- und Vorlagen bereitgestellt.

Zum Artikel