DZVDT 43 - Präteri-was? - Die Fachbegriffe aus der Buchbubble

DZVDT 43 - Präteri-was? - Die Fachbegriffe aus der Buchbubble
Podcast 0 Kommentare

Wenn Hurenkinder prokrastinieren und Schusterjungen im Präteritum mit dem VLB über Metis Pixel diskutieren, wird es für Vera und Tamara Zeit, sich mal gegenseitig über ein paar Fachwörter aus der Buchwelt aufzuklären.


Gleich reinhören!

DZVDT #43 - Präteri-was? - Die Fachbegriffe aus der Buchbubble


Hör rein und finde heraus, welche Begriffe du noch nicht kanntest!

Die Themen in Zeitmarken:



01:16 Auf der Bühne - 04:37 Die Goldene Talksäule: Bezahlt Künstler! - 07:52 Veras Outing - 08:51 Die Sprache der Buchbubble - 09:54 Prokrastinieren - 11:37 Das Präteritum und seine Freunde - 15:43 VLB - wie funktioniert das nochmal? - 24:40 Eigene VLB-Einträge und ISBN - 29:13 ISBN und Buchpreisbindung - 34:07 Hurenkind, Schusterjunge und Fliegenschiss - 37:25 Satzspiegel, Außensteg und Bundsteg - 39:59 Die VG-Wort - 44:32 Metis Pixel für Blogger und Co. - 49:32 Das Ding der Woche

Links:



Veras Ding der Woche, die Romane von Nicolas Barreau: https://www.amazon.de/Nicolas-Barreau/e/B0045ALU8W/


Tamaras Ding der Woche, das Album "Konturen" von Johannes Oerding: https://www.amazon.de/Konturen-Standard-Johannes-Oerding/dp/B07W47BBHH/


Nominiert für die Goldene Talksäule: Tweet von Cally Stronk @Callymero https://twitter.com/Callymero/status/1314561427655610369?s=19

Jetzt auch zum Hören!

Alle Themen aus meinem Blog und noch viel mehr gibt es ab sofort auch auf die Ohren im neuen Podcast "Die Zwei von der Talkstelle". Gemeinsam mit Tamara Leonhard gibt es alles rund um das Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt.

Jetzt reinhören!

Die Zwei von der Talkstelle - Vom Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt

Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

DZVDT 119 - Poppy J. Anderson über Erfolg im Selfpublishing - Deutschlands erste E-Book-Millionärin berichtet

DZVDT 119 - Poppy J. Anderson über Erfolg im Selfpublishing - Deutschlands erste E-Book-Millionärin berichtet

Aus einer Sektlaune heraus lud sie vor 10 Jahren eins ihrer Manuskripte bei Amazon hoch. Drei Jahre später war sie Deutschlands erste E-Book Millionärin! Bestsellerautorin Poppy J. Anderson erzählt, w...

Zum Artikel

DZVDT 118 - Selfpublishing-Dienstleister BoldBooks: Was machen die Norweger anders?

DZVDT 118 - Selfpublishing-Dienstleister BoldBooks: Was machen die Norweger anders?

Das norwegische Selfpublishing-Unternehmen BoldBooks ist vor Kurzem auf den deutschen Buchmarkt gestürmt und natürlich wollten Vera und Tamara gleich ganz genau wissen, was es da Neues gibt! Svenja Go...

Zum Artikel

DZVDT 117 - Romantasy-Autorin Tanja Neise: Allein und im Team erfolgreich im Nischengenre

DZVDT 117 - Romantasy-Autorin Tanja Neise: Allein und im Team erfolgreich im Nischengenre

Gleich ihr erster Roman wurde als Selfpublishing-Titel zum Erfolg, seither begeistert Tanja Neise ihre Fans. So mancher Verlag hat ihre Romantasy-Zeitreisen als Nischenthema gesehen, doch die Verkäufe...

Zum Artikel

DZVDT 116 - Lebendigere Szenen schreiben mit Blake Snyders Papst im Pool und anderen Techniken

DZVDT 116 - Lebendigere Szenen schreiben mit Blake Snyders Papst im Pool und anderen Techniken

Was können Autorinnen und Autoren tun, um die Szene rund um ihre Dialoge spannender zu gestalten? In dieser Folge tauschen sich Vera und Tamara darüber aus, was Protagonisten während eines Gesprächs a...

Zum Artikel

DZVDT 115 - Thrillerautorin Martina Straten über Gänsehaut und menschliche Abgründe

DZVDT 115 - Thrillerautorin Martina Straten über Gänsehaut und menschliche Abgründe

Thriller sind kein Bibi und Tina, sagt Autorin Martina Straten und gibt uns sowohl Einblicke in die psychologischen Tiefen ihrer Romane als auch in ihre eigenen Erlebnisse und den Weg zum Erfolg. Wann...

Zum Artikel
0 Kommentare DZVDT 43 - Präteri-was? - Die Fachbegriffe aus der Buchbubble
Hinterlasse deinen Kommentar

Keine Geschichte verpassen
Gleich eintragen und ich informiere dich bevorzugt über neue Geschichten und Angebote.